Der grüne Daumen


   Mrz 21

Die Magie moderner Feuerstellen

raketen_petra @ pixabay.com - CC0 Public Domain

raketen_petra @ pixabay.com – CC0 Public Domain

Im Sommer verbringen viele Leute gern Zeit draußen. Doch auch die warmen Sommertage können gegen Abend hin relativ kühl werden. Feuerstellen sorgen hierbei dafür, dass sowohl der Abend mit Stil genossen werden kann, gleichzeitig ausreichend Wärme vorhanden ist. Gartenkamine und Feuerstellen besitzen jedoch noch wesentlich mehr Vorteile, als nur Wärme abzugeben.

Perfekte Wärme durch stimmungsvolles Feuer

Feuer besitzt seit Jahrhunderten eine magische Wirkung auf den Menschen. Es bietet nicht nur Licht und Wärme, sondern kann gleichzeitig auch zur Zubereitung von Speisen verwendet werden. Besonders im Sommer erfreuen sich deshalb Feuerstellen, Gartenkamine und Grills großer Beliebtheit. Diese können mit Leichtigkeit im eigenen Garten aufgestellt werden, bieten gleichzeitig viele Verwendungsmöglichkeiten. Vor allem dienen die Geräte dazu, an lauen Sommerabenden die anwesenden Personen stimmungsvoll mit ausreichend Wärme zu versorgen. Ob die Feuerstelle mit Holz, Kohle oder Gas verwendet wird, hängt hierbei vom Modell ab. Im Handel sind sowohl klassische Feuerstellen erhältlich, bei welchen Holz zum Entzünden des Feuers benötigt wird, wie auch moderne Geräte mit Gaszufuhr. Bei den Holzvarianten ist das stimmungsvolle Knistern des Holzes während des Brennvorganges selbstverständlich ein Pluspunkt, wenn eine Feuerstelle aufgrund ihres Unterhaltungs- und Stimmungswertes angeschafft werden möchte. Viele Feuerstellen können gleichzeitig zur Zubereitung von verschiedenen großen und kleinen Gerichten verwendet werden, da sie oben bzw. vorne frei zugänglich sind. Marshmallows, Stockbrot und vieles mehr werden somit leicht inmitten von Freunden genossen.

Die passende Feuerstelle für jeden Garten

Auf www.ingarden.de finden Sie zahlreiche klassische wie moderne Feuerstellen, welche sowohl als dekoratives Element wie als praktisches Utensil Verwendung finden. Die Optik des Gartens bestimmt letztendlich, welche Art Feuerstelle installiert wird. Sind Mauern bzw. stabile Untergründe vorhanden, können durchaus Feuerstellen direkt an der Wand bzw. am Untergrund montiert werden. Diese sind stabil und somit nicht transportierbar, bieten jedoch den Vorteil, dass sie sehr robust gebaut sind. Eine große Anzahl dieser stabilen Feuerstellen kommen mit einem Wind- und Wetterschutz, sodass sie sogar bei Regen oder während kälterer Zeiten im Freien gelassen werden können. Manche Feuerstellen beinhalten sogar bereits einen praktischen Rost, auf den sich die Gerichte noch leichter zubereiten lassen. Feuersschalen oder Feuerkörbe hingegen lassen sich leicht transportieren, sodass sie ebenfalls auf Ausflüge mitgenommen werden können. Diese Feuerstellen benötigen in den meisten Fällen nur etwas Feuer und gegebenenfalls Holz sowie andere brennbare Materialen, um in Betrieb genommen zu werden. Sie eignen sich hervorragend als alternative zu offenem Lagerfeuer, da die Behälter das Feuer im Zaum halten, gleichzeitig ein Grillen bzw. Kochen ermöglichen und gleichmäßig Wärme abgeben. Welche Feuerstelle somit die Richtige ist, entscheidet sowohl der Verwendungszweck wie der vorhandene Platz.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.