Der grüne Daumen


   Sep 25

Auf dem Rücken der Pferde, liegt das Glück der Erde

DerSilent @ pixabay.com - CC0 Creative Commons

DerSilent @ pixabay.com – CC0 Creative Commons

… zumindest verspürt man dies, wenn man über Stock und Stein der sachsener Heidelandschaft galoppiert, den warmen rhythmischen Körper seines Pferdes spürt und die frische Naturluft einem um die Nase saust. Ein Urlaub zu Pferd in Sachsen, ist ein ganz neues und besonderes Erlebnis. Ob Jung, ob Alt, mit Kindern, der ganzen Familie oder gar ohne – Reiterferien in Sachsen bieten sich für jeden an.

Denn Reiten begeistert. Es befreit. Es ist eine ganz besondere Verbindung, die man mit Pferd und Natur eingeht und erlebt … und Sachsen bietet attraktive Landschaften, die es mit dem Pferd zu erkunden und zu entdecken gilt. Solche Reiterferien lassen sich am besten auf einem Reiterhof verbringen. Hier geht es nämlich dann nicht nur um einen einzelnen Ritt, sondern um ein Rund-um-Programm. Man lernt die Tiere näher kennen, beginnt eine Beziehung zu ihnen aufzubauen, lebt unmittelbar ihren Alltag, lernt jede Menge über Umgang und Pflege und hat einfach ein einmalig, prägendes Erlebnis.

Reiterferien in Sachsen. Ein Programm, das begeistert
In den Reiterferien steht die soziale Komponente besonders stark im Vordergrund. Nicht nur durch den Umgang mit den stolzen Tieren, sondern auch durch den Kontakt zu anderen Urlaubern und Reiterfreunden. Wer einen Urlaub auf einem Reiterhof plant, wird hier auf Gleichgesinnte treffen, die das eigene Erleben zusätzlich zu einem ganz besonderen machen. Es ist ein Urlaub, der aktiv ist. Denn man darf auch richtig mit anpacken., Denn wenn man etwas über den Umgang mit Pferden lernen möchte, heißt das auch deren Stall auszumisten. In der Regel? Ein Spaß für alle Beteiligten.
Die Pferdepflege ist dabei besonders wichtig. Ein jeder Urlauber lernt sein Pferd richtig zu striegeln, zu reinigen und zu putzen. Auch das tägliche Säubern und Ausmisten der Stallboxen gehört dazu. Genauso wie die Regelmäßige Fütterung. Der Hauptfokus liegt natürlich auf Ausritten und dem Training. Hierbei bieten die Reiterferien in Sachsen, je nach Reiterhof, Möglichkeiten in Reithallen, auf dem Platz oder im freien Gelände zu trainieren. Auch Einzeltraining für Haltung, Disziplin und Beinarbeit können erfragt werden.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.